Philipp Mager

Bilder

Philipp Mager<br><p class='title'>Bad mit Gurken</p>, 2013<br>Farbholzschnitt<br> 42 x 60  cm<br> Auflage: 3
Philipp Mager<br><p class='title'>Faust</p>, 2014<br>Holzschnitt<br> 40 x 62  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Sommer</p>, 2014<br>Holzschnitt<br> 40 x 60  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Dachträger</p><br>Holzschnitt
Philipp Mager<br><p class='title'>Weichenstellung</p>, 2014<br>Holzschnitt<br> 40 x 30  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Welcome home</p>, 2014<br>Holzschnitt<br> 40 x 60  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Pfingstrosen</p>, 2015<br>Holzschnitt<br> 40 x 62  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Morgengrauen</p>, 2014<br>Holzschnitt<br> 40 x 60  cm
Philipp Mager<br><p class='title'>Der Gurkendieb</p>, 2013<br>Farbholzschnitt<br> 42 x 60  cm<br> Auflage: 3 (Auflage vergriffen)
Philipp Mager<br><p class='title'>Reifenspiele</p>, 2013<br>Farbholzschnitt<br> 33 x 50  cm<br> Auflage: 6
Philipp Mager<br><p class='title'>macht kaputt</p>, 2013<br>Farbholzschnitt<br> 30 x 42  cm<br> Auflage: 4
Philipp Mager<br><p class='title'>Abendbrot</p>, 2013<br>Farbholzschnitt<br> 28 x 42  cm<br> 1 Exemplar

vita

1966

geboren in Köln

1987 - 89

Volontär im Malsaal der Deutschen Oper Berlin

1990 - 97

Studium der Malerei und Grafik an der UdK Berlin
Meisterschüler

1997 - 98

Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung

2010

Mitglied der Münchner Secession

2011/12

Stipendium im Künstlerhaus Meinersen

Ausstellungen

Ausstellungen (Auswahl)
1992 Kreissparkasse Ludwigsburg, Holzschnitt, GA
1993 Grenzlandausstellung, Apenrade, Dänemark, GA
1994 Büro des Kultursenators, Berlin, Katalog, EA
1995 Radierungen Falun, Schweden, GA
1996 Klasse Fußmann, Galerie der UdK Berlin, GA
1997 Stillleben Galerie am Savignyplatz, GA
1998 Stillleben Galerie Netuschil, Darmstadt, GA
Zeitlupen Galerie am Savignyplatz, Katalog, EA
1999 Innenwelten Aussenwelten Konrad-Adenauer-Stiftung
Schloss Eichholz, Wesseling, Katalog, mit Thomas Kaemmerer
2000 Galerie Netuschil, Darmstadt, EA
Galerie Ilonka Cherny, München, GA
2001 Kunstverein Hohenaschau, Katalog, EA
Galerie Peerlings, Krefeld, Katalog, EA
Galerie Schrade, Schloss Mochental, Ehingen, GA
2002 Jubiläumsausstellung Kunstverein Hohenaschau, GA
2003 Schloss Hartmannsberg, Rosenheim, GA
2004 Collagen Galerie am Savignyplatz, Berlin, Katalog, EA
2006 Ateliermaschine Galerie am Savignyplatz, Berlin, EA
Bildzeitung Kunstverein Alte Feuerwache, Eichwalde, EA
2007 Berlinart Galerie Müllers, Rendsburg, GA
2008 Camera Obscura Galerie am Savignyplatz, Berlin, EA
Die Wiederkehr der Bilder Galerie Netuschil, Darmstadt, GA
Schattenfuge Kunstverein Osterholz-Scharmbeck, EA
Stillleben Galerie Müllers, Rendsburg, GA
2009 Kunstverein Hohenaschau, Katalog, EA
2010 Große Kunstausstellung im Haus der Kunst, München, GA
Museum Willhelm Morgner, Soest, GA
2011 Kunstverein Hohenaschau, Katalog
Festung Rosenberg, Kronach, GA
Galerie Töplitz, Werder
Kunstverein Kirchzarten, EA
Positionen zum Thema Wald, Schloss Wildthurn, Landau an der Isar GA
2012 Künstlerhaus Meinersen, Abschlussausstellung, Katalog EA
Produzentengalerie Falkenberg, Hannover EA
Berliner Liste
Auswahlausstellung Losito Kunstpreis, Altes Waisenhaus, Potsdam
2013 Kunstverein Schwäbisch-Gmünd EA
Verein für Originalradierung, München, Ankauf durch die Bayrische Staatsgemäldesammlung
Galerie Peerlings, Krefeld, EA
Galerie Falkenberg, Hannover, EA
Kunstverein Hohenaschau, Aschau, GA
2014 Stadtgalerie Altötting, GA
Art Karlsruhe mit Galerie Falkenberg
2015 Art Karlsruhe mit Galerie Falkenberg
Haus Reiffenstuel, Pfarrkirchen, GA
Neue Holzschnitte, Galerie Falkenberg, EA

Publikationen

Szenenwechsel
NEUE BILDER: 27 Bilder aus den Jahren 2009 bis 2011
Kunstverein Hohenaschau, Ausstellung vom 6. Mai bis 19. Juni 2011
Barbara Leicht, Kunstmuseum Erlangen

Paint
Projekt Meinersen
Christiane Grathwohl-Scheffel, Museum für Neue Kunst, Freiburg

Unmittelbar
Martina Sutter-Kress, Erlangen