Mirta Domacinovic

Bilder

Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Fluss Korana </p>, 2015<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 150  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Café Karin</p>, 2017<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 150  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Nixe 7</p><br>Öl auf Nessel
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Vaporetto / Venedig</p>, 2015/17<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 150  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Nightdance</p>, 2017<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 120  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Dubrovnik</p>, 2015<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 120  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Gemütlich und lecker</p>, 2016<br>Öl auf Nessel<br> 90 x 150  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Sonne, Wind und Salz der Meere</p>, 2017<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 120  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Liegend</p>, 2012/16<br>Öl auf Nessel<br> 100 x 140  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Objekte einer Sammlung - schwebend</p>, 2017<br>Öl auf Nessel<br> 150 x 200  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Toni meint: <Es ist ein heißer Sommer und die Mädchen werden immer schöner...></p>, 2017<br>Öl auf Nessel<br> 150 x 200  cm
Mirta Domacinovic<br><p class='title'>Berlin</p>, 2012/14<br>Öl auf Nessel<br> 60 x 90  cm

vita

1961

geboren in Vinkovci, Kroatien

1982-89

Studium an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach / Diplom

1987-88

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste beim Prof. Sonderborg, Stuttgart

1993-95

Lehrauftrag für Zeichnen mit Prof. D. Lincke an der Hochschule für Gestaltung, Offenbach

2007-09

Vertretung einer halben W2-Professur für das Lehrfach Zeichnen /Aktzeichnen im Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Mainz

2009-10

Lehrauftrag für das Lehrfach Aktzeichnen im Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Mainz

Ausstellungen

2016

"art Karlsruhe", One-Artist-Show

2015

"art Karlsruhe", One-Artist-Show

2014

Galerie Esch-Renner, Köln

2014

"art Karlsruhe", One-Artist-Show mit der Galerie Lux, Berlin

2012

Galerie Lux, Berlin

2011

Galerie Mühlfeld+Stohrer, Frankfurt/M.