Schlesselmann

09.04.2016

Gabriele Schlesselmann setzt sich in Gemälden und Zeichnungen mit Figuren im Raum auseinander. Es sind anonyme Gestalten, stellvertretend für Situationen und Empfindungen, die animiert von realen Begebenheiten und Gedanken in Schlesselmann Bildern intensiv fühlbar werden.
(C. Suhr, TIP Nr. 08/2016)